Donnerstag, 16. Juni 2016

Ein Tuch aus Wolle und Seide

Wieder mal gestricktes von mir. Ich habe ja letztens schon berichtet, dass ich mich nicht mehr dazu aufraffen kann, mich an die Nähmaschine zu setzen, lediglich ein paar Kissenhüllen und neue Vorhänge für das frisch renovierte Zimmer der großen Tochter habe ich zu Stande gebracht und war fast froh, die Maschine hinterher wieder im Stich lassen zu können.


Ich bin über diese Entwicklung sehr verwundert und auch ein bissel bestürzt, erstens hat mir nähen immer so viel Spaß gemacht und zweitens liegt da ein angefangener Quilt rum... Und ein Quilt fürs Zimmer der Großen liegt auch noch an - gruuusel, das ohne Lust wird üble Quälerei.


Dafür hatte ich umso mehr Spaß beim stricken dieses Tuches, das Muster heißt *Magrathea*, die Spitzenkante war anfangs eine ganz schöne Herausforderung für mich, aber mit der Zeit kam ich da ganz gut in den Flow.


Verstrickt habe ich *Wolle mit Seide* von Dornröschenwolle, das war wirklich ein haptisches Erlebnis. Sie glatt und weich, einfach schön. Und gar nicht kratzig am Hals.


Ich habe mir dafür zwei Unikatstränge ausgesucht, die mit denselben Farben aber in unterschiedlichen Mengenverhältnissen gefärbt wurden. Angefangen habe ich mit dem roteren Strang, den habe ich dann zu einem drittel überblendet mit dem blaueren und das "Ende" habe ich dann wieder in blau gestrickt. Ich finde den Effekt klasse.


So - sehr zufrieden mit mir, dass ich es mal wieder geschafft habe, schicke ich dieses Tuch zu *RUMS*

Kommentare:

  1. Hallo Sophina,
    das Tuch ist ja super geworden. Tolle Farbe.
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem Post auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein wunderschönes Tuch, und genau meine Farben:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sophina,

    dein Magrathea ist wirklich sehr schön geworden :) Ich bin einmal an der Anleitung gescheitert, werde es aber auf jeden Fall noch mal probieren :)
    Die Farbkombination ist auch richtig klasse.

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden lieben Kommentar - ich freu' mich!