Donnerstag, 4. Januar 2018

Weihnachts-Patchwork-Kissen

Zu Essenseinladung und Fotokalender habe ich dieses Jahr für meine Eltern und Schwiegermutter noch weihnachtliche Patchworkkissen als Weihnachtsgeschenke genäht. Die Muster habe ich alle auf *Generations Quilt Patterns* gefunden. Die Seite ist Amerikanisch, aber sehr detailliert, bebildert und sehr gut erklärt, so dass ich (mit einiger Konzentration) sehr gut klar gekommen bin.


Für meine Eltern ist ein *Rocky Mountain Chain* entstanden. Ich habe ein ringsum ein Sashing angenäht, damit ich auf ein gängiges Kissenmaß von 50x50cm gekommen bin und habe für "hinten" einen Hotelverschluss gewählt - irgendwann lerne ich das mit den Reißverschlüssen nochmal ordentlich, aber einstweilen gibt's noch Hotelverschlüsse.

 
Die Schwiegermutter hat einen *Churn Dasher* bekommen, auch hier wieder mit Sashing auf 50x50cm gebracht und mit Hotelverschluss auf der Rückseite.
 
 
Eine liebe Freundin hat einen *Amish Star* auf rotem Untergrund bekommen, auch wieder mit Sashing und Hotelverschluss. Ich hätte natürlich auch einfach für alle dasselbe Muster nehmen können, aber ich glaube, das wäre mir zu langweilig geworden. So habe ich bissel vor mich hin patchworken können, hatte meinen Spaß und wieder was gelernt.
 
 
Die Kissenhülle für die Nichte meines Mannes fällt ein bissel aus dem Rahmen, sie ist nicht in weihnachtlichem Stoff, sondern ins Unis - irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ihr das besser gefallen würde. Dafür habe ich beim *Duck Tracks*-Block gleich zu vier Farben greifen können - das hat viel Spaß gemacht.
 

Und hier nochmal alle Kissenhüllen vereint.
 

Kommentare:

  1. So schöne Kissen, die gefallen mir sehr.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hab das Schönste bekommen, vielen lieben Dank auch hier!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden lieben Kommentar - ich freu' mich!