Dienstag, 14. Juli 2015

Kissenparade

Die Zimmerumgestaltung der kleinen Tochter ist jetzt fast abgeschlossen, es fehlten nur noch ein paar Kuschelkissen zum Glück:


Ein Herzkissen mit Stickerei, ein rundes Blumenkissen und eine Auflage für den Schreibtischstuhl aus zwei übriggebliebenen Blöcken des Quilts.


Beim Herzkissen war ich sklavisch an die Vorgaben des kleinen Fräuleins gebunden, deshalb durfte ich auch keine Paspel drannähen, wohingegen ich beim Blumenkissen gar nicht erst gefragt, sondern einfach gemacht habe. Beide kamen super an, ich freu' mich.


Rückseiten schlicht aus Rosalie und Paisley.


Ich muss sagen, so "groß" und spannend ich das Projekt fand, ich bin froh, wenn es dann mit dem kürzen der gekauften Gardinen endlich zu ende ist. Gefühlsmäßig habe ich die letzten 100 Jahre mit Rosalie und ihren Kombipartnern verbracht und so hübsch und niedlich der Stoff auch ist, es reicht!


Ein Leseknochen wurde noch gewünscht, aber den gibt es definitiv später, wenn ich wieder bissel Liebe übrig habe für das Thema. Als nächstes RUMSe ich mir erstmal eine Sarouel-Hose, schnipsele und nähe am aktuellen Patchworkprojekt weiter und nähe die noch die beiden ausstehenden Nachthemden für die große Tochter. Und dann wieder... Vielleicht...


Das Stuhlkissen gefällt mir besonders, ich hatte noch Schaumstoff übrig, die Blöcke vom Quilt ebenso, so dass das ganze wirklich ein "Minutenprojekt" war. Am längsten hat noch das Drehen der Kordeln gedauert. 


Übrigens weiß ich nun, dass man völlig problemlos durch zwei Zentimeter starken Schaumstoff durchquilten kann! Nur leider habe ich auf der Rückseite nicht den Nahtschatten vom Block getroffen, so dass man die Sitzauflage nur von einer Seite verwenden kann. Aber macht nichts, ich bin zufrieden!

Kommentare:

  1. WOOOOOW...das sieht richtig toll aus!!! ♥

    Darfst du gerne auch direkt zu mir schicken! ;)

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen alle so richtig schön nach Mädchen aus.
    alles Liebe claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden lieben Kommentar - ich freu' mich!