Donnerstag, 7. Januar 2016

Rums mit Irischem Curry

Wie schon beim letzten Jahreswechsel hat es sich auch in diesem Jahr so ergeben, dass die erste Socke des Paares 2015 fertig wurde, die nächste 2016 - das ist doch schon fast eine Tradition, das mach' ich jetzt immer so, grins. Übrigens bedeutet das jetzt auch, dass ich seit genau einem Jahr Socken stricke, 17 Paare für mich sind fertig geworden, zwei für die große Tochter (Neonfarben - ürgs...), ein Paar für die kleine Tochter (Flamingo-Mix, leider ist Sockenwolle aber nicht mit ihrer "zarten Haut" kompatibel, so dass da nichts mehr nachkommen wird) und ein Paar war ein Wichtelgeschenk, das ist leider vergessen haben zu fotografieren.


Manche meiner Socken haben Namen, manche nicht... Dieses Paar heißt "Irischer Curry" und das kam so: Die Wolle habe ich bei *Frau Dorfmuddie vom Buntfaden* gekauft, damals hieß sie noch "Leprechauns Gold" und war eben goldgelb auf wunderbarer Tweedwolle gefärbt. Beim stricken war ich aber mit zunehmender Sockenlänge immer mehr an die Farbe von meinem Lieblingsessen - Indisches Curry - erinnert, so dass der Namen sich quasi von selbst ergeben hat.


Da es sich um Tweed-Wolle handelt - ich liebe Tweed-Wolle am allermeisten - habe ich ein etwas traditionelleres Muster ausgesucht, es heißt "Große Rauten" und befindet sich im Buch "Omas Strickgeheimnisse". Völlig simpel, nur mit linken und rechten Maschen, stricke ich gerne zwischendurch.


So, dann verlinke ich mal zum *ersten RUMS des Jahres* und bin gespannt, wie viele für mich in diesem Jahr folgen werden. Im letzten Jahr habe ich übrigens 24 geschafft, 16 davon mit Socken - ich muss direkt mal schauen gehen, was die anderen so waren?!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke schön! Aus Deinem Mund ist das ein doppeltes Kompliment.

      Löschen
  2. Du bist mir ne Socke!!!! Wahnsinn... 17 Paar plus noch mehr! Und schön sind sie auch noch, deine Socken... mir hat bis jetzt jedes Paar gefallen, auch wenn ich nicht immer zum Kommentieren gekommen bin!! Und warum, bitt schön, war ich noch kein Leser hier? Ich versteh's nicht. Egal. Ich freue mich auf 2016 mit dir, deinem Blog und weiteren 17 Paar Socken!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, liebe Sabine! Ich denke, das nächste Jahr wird weniger Socken beinhalten, ich will mich mal an einen Cardigan aus meinen 100 Sockenwollresten wagen. Aber ich habe festgestellt, dass das Stricken in den letzten 20 Jahren, seit meinem letzten Cardigan, irgendwie komplizierter geworden ist, ich werde mir erstmal ein paar neue Techniken aneignen müssen.

      Löschen
  3. Wow, schon wieder so tolle Socken!
    Und 21 Sockenpaare in einem Jahr? Voll krass! :D
    Weiter so! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Sockenstrickerinnenkreisen (was für ein Woooort!) ist das bestimmt keine reife Leistung, ich glaube, da wird tatsächlich pro Woche mehr als ein Paar fertig, wenn ich das richtig verfolge. Aber da ich meine Zeit ja auf nähen und stricken aufteile, finde ich das Ergebnis schon auch guuuut.

      Löschen

Vielen Dank für jeden lieben Kommentar - ich freu' mich!