Mittwoch, 29. April 2015

Wolldascherl-RUMS

Nachdem mein *erstes Wolldascherl* ja nicht gerade der Knaller geworden ist und ich sowieso noch eins für die Häkelsachen brauchte, nachdem im ersten die Stricksachen untergebracht sind, habe ich mich kurzerhand nochmal ans Werk gemacht.


Der Stoff ist wieder echt alt und aus dem Fundus der Arbeitskolleginnen-Schwiegermutter. Dazu fand ich die Stickdatei aus derselben Epoche einfach passend - und rund noch dazu, damit wie gemacht für's Dascherl.


Die Öse ist auch wieder gelungen *stolz bin*.


Und ans Label hab' ich gedacht *grins*.
(Der obligatorische Balkon als Fotohintergrund ist mittlerweile übrigens geputzt und frühlingsfein gemacht - sieht man das?!?!)


Zufällig passt das aktuelle Häkelprojekt von den Farben ganz gut zum Dascherl. Und? Was wird es?
(Klar, ein Häck-Top! Schließlich wird bald wieder Sommer!)

Damit nun auf zu RUMS

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Wolldascherl ist Dir da gelungen, vor allem sind die halt auch furchtbar praktisch und man kann den Fadensalat in der Handtasche um einiges minimieren :)

    Schöne Stoffe!

    Liebe Grüße,
    pamy

    AntwortenLöschen
  2. Super geworden Deine Tasche, die Farben sind klasse ausgewählt! Das "echt alt, aus einem Fundus" sieht man nicht. Ein bisschen Retro ja, könnte aber durchaus auch neuer Stoff sein!!!!
    Und Dein Quilt sieht ja schon toll aus. Da wird sich Deine Mutter bestimmt sehr freuen und auch gerne einkuscheln.......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hach Dein Wolldascherl ist ja ein echtes Träumchen geworden! Tolle Stoffkombi und die Häkelpasse sieht auch schon mal sehr viel versprechend aus. Schade, dass Du Deine Häkeldecke aufgegeben hast.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. oh wow sieht die aber schön aus. das wäre genau das richtige für mich;)
    habs schön
    claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden lieben Kommentar - ich freu' mich!